· 

Caspar - eine gehäkelte Handpuppe zum Knuddeln und Spielen

Hallo Ihr Lieben,


Heute möchte ich Euch einen besonderen kleinen Gesellen vorstellen: 

"Caspar" ist eine richtige Handpuppe!

Ja, eine mit der man richtig Puppentheater spielen kann.


"Caspar" bringt Kinderaugen zum Leuchten und ist ein Freund zum Spielen, Knuddeln und Spaß haben

 

Die Idee eine Handpuppe zu machen kreiste schon lange in meinem Kopf. 

Irgendwie fand ich keine Anleitung die mir gefiel.


Also habe ich so lange geknobbelt bis das Ergebnis für mich befriedigend war.

Ich liebe dieses kleine Kerlchen und meine Enkeltochter sowieso.

 


Weil unsere kleine Maus (2) alle Puppen an- und ausziehen muss, habe ich "Caspar" so gestaltet, dass die Mütze und der Kragen abnehmbar sind.

 


So wird gleich noch spielerisch die Motorik gefördert.

 

 

Der Kleine "Caspar" (mit Mütze ca. 22 cm groß) besteht aus mehreren Teilen. 


Er wurde fast ausschließlich mit festen Maschen in Spiralrunden, aus Baumwollgarn für Nadelstärke 2,5 bis 3,5 in verschiedenen Farben gehäkelt. 

Bei der abgebildeten Figur wurde Baumwollgarn in grün, rot und gelb verwendet und für den Kopf und die Hände "Scheepjes Catona" Nr.523 (50g/125m)

 

Wenn Du so eine Handpuppe selber häkeln möchtest findest Du hier eine ausführliche Anleitung:

crazypatterns.net

 

Die Anleitung ist ausführlich bebildert und für Anfänger mit Häkel-Grundkenntnissen geeignet.

Bis zum nächsten Mal


Eure Katharina