· 

Gehäkelte Bestecktaschen

Hallo Ihr Lieben,


vor einigen Tagen hatte ich in zwei Facebook Gruppen meine gehäkelten Bestecktaschen vorgestellt und war begeistert über soviel positives Feedback.


Natürlich beantworte ich hier sehr gern die vielen Fragen nach der Arbeitsweise, welche vor allem von Häkel-Anfängern kamen.

Ich finde nämlich, dass sich diese Bestecktaschen, neben Topflappen, sehr gut als Einstieg eignen!

 

 


Was Ihr dazu braucht:

  • Baumwollgarn für Nadelstärke 2,5 bis 3,5
  • 3er Häkelnadel
  • Baumwollband
  • Nadel, Faden, Schere

Und so geht`s:

  • 18 Lm und eine Wendemasche anschlagen (ca. 8,5 cm)
  • Arbeitsstück wenden und 18 fM zurück häkeln
  • mit Wendemasche wenden und wieder 18 fM zurück häkeln

Wiederholen bis das Arbeitsstück eine Länge von etwa 35 cm erreicht hat. 

Bei den abgebildeten Bestecktaschen 86 Reihen!

Arbeitsstück mit einer Reihe Kettmaschen beenden.

 

Das Arbeitsstück flach hinlegen, 13 cm abmessen und umschlagen.                                 

Die Seiten mit fM zusammen häkeln, dabei den oberen Teil mit behäkeln.

 

Nun noch ein Stück Baumwollband auf etwa 10 cm (jede Seite 0,5 cm Umschlag) zuschneiden und die umgeschlagenen Seiten auf der Bestecktasche festnähen.

 

 

 

Ob das Baumwollband nur an den Seiten oder auch oben und unten festgenäht werden muss liegt am Band selber.

Das mit der Aufschrift war an den Rändern schon umnäht und das mit den Rosen ist an den Rändern fransig. 

Damit das beim waschen nicht noch mehr ausfranst habe ich das oben und unten ebenfalls angenäht.

 

 

 

Das verwendete Baumwollgarn ist bis 40°C waschbar, was ein wichtiger hygienischer Punkt bei der Auswahl des Garns war. 


Die fertigen Bestecktaschen könne auch gebügelt werden.


Wie gefällt Euch die Idee?

Ich finde das Baumwollband macht diese Tischdekoration zu einem hübschen Hingucker 

Auch als Geschenk sind die Bestecktaschen schnell gemacht!


Habt Ihr schon mal eine Anleitung von mir nachgearbeitet?
Dann freue ich mich über Fotos von Euren Werken, mit derMarkierung #handmadebykw auf Facebook und/oder Instagram.


Ich wünsche Euch eine schöne Häkelzeit

Bis zum nächsten mal


Eure Katharina