· 

Super Easy Sommer-Poncho häkeln

Hallo Ihr Lieben,


heute habe ich wieder etwas ganz Tolles für Euch! 


Toll deshalb, weil dieser Sommer-Poncho so unglaublich einfach zu häkeln ist und doch, durch das verwendete Garn

 Opium Palette von King Cole, so wunderbar anders ist 


ACHTUNG WERBUNG


Ich war freudig überrascht, als Nicola von woolhouse.de mir anbot einige Produkte aus dem King Cole Sortiment auszuprobieren.

Weil ich schon lange etwas gesucht habe was irgendwie "unordentlich" aussieht, habe ich Opium Palette natürlich sofort probiert....

 Das Ergebnis finde ich ziemlich cool 

Für diesen Poncho müsst Ihr lediglich einen Schal häkeln.

Alternativ könnt Ihr den auch stricken. 


Für meinen Poncho habe ich einen Schal, man könnte auch Stola sagen, in den Maßen ca. 140 cm x 40 cm gehäkelt.

Übrigens nur Stb. Genau gesagt 45 Stb auf diese Breite.

 


Bei ca 80 cm habe ich mir eine Markierung gesetzt. Das entspricht ungefähr der Schulterbreite (bei mir 40 cm) x 2.

Nicht der komplette Schulter-Umfang, der Poncho soll ja nicht runter rutschen, sondern dort messen wo bei einem normalen Shirt in etwa die Nähte sind!


An dieser Markierung wurde die gegenüberliegende schmale Seite angesetzt und angehäkelt.

 

 

 

Schon fertig 


Gearbeitet habe ich mit einer 7er Häkelnadel und ich habe, bei Kleidergröße 42/44, gerade mal zwei Knäuel verbraucht. 

 

Wenn Ihr diesen Sommer-Poncho größer oder kleiner arbeiten wollt, muss also der Verbrauch und auch die Schal-Größe angepasst werden.

Durch die lockere Arbeitsweise mit der großen Nadel, ist der Schal und somit auch der Poncho etwas dehnbar. 

Für die Breite die des Schals schaut Ihr wie weit der Rücken bedeckt werden soll. 

Für die Länge benötigt Ihr auf jeden Fall die Schulterbreite x 2 plus Schalbreite. Am besten immer wieder umlegen und entscheiden ob der Poncho ganz "korrekt" abschließen soll oder schräg sein darf 


Ich habe diese Ponchos selber vor einiger Zeit im Netz entdeckt 

Man kann die ganz "korrekt" Ecke auf Ecke zusammen nähen oder häkeln oder, so wie ich, etwas zipfelig lassen.

"Korrekt" mag ich nicht, ich steh auf asymmetrisch und zipfelig und dieses Garn Opium Pallette, was es übrigens auch einfarbig als  Opium gibt, ist einfach wie gemacht für meine schrägen Teile.


Nach der Fertigstellung wurde das gute Stück mit Feinwaschmittel durchgespült, liegend getrocknet und in Form gezupft. 

 

 

 


Meine "Problemzone" ist mein Bauch 

Um diesen ein wenig zu kaschieren ist dieser Poncho ideal.


Ich wünsche Euch viel Spaß beim ausprobieren und vielleicht zeigt Ihr mir Eure Werke auf FACEBOOK oder INSTAGRAM mit der Markierung #handmadebykw.


Ganz Liebe Grüße

Eure Katharina