· 

Ein extra großes Kuschel-Küken

Ihr Lieben,


heute gibt es mal wieder etwas Knuddeliges für die Kleinen 


Achtung enthält Werbung!


Im letzten Artikel hatte ich ja bereits erwähnt, dass ich einige Produkte von Woolhouse.de ausprobieren durfte und dieses samtige Garn war ebenfalls im Probier-Paket.  

Entgegen meiner eigentlichen  Auffassung, 100% Polyacryl geht nicht, bin ich hiervon echt angetan. 

Yummi ist ein flauschig, weiches Garn und wie gemacht für extra dicke Knuddell-Kumpel wie dieses Kuschel-Kücken 

Mit Nadelstärke 6 war der dicke Geselle an einem Sonntag fertig.


Als Füllmaterial habe ich wieder OEKO Tex Kissenfüllung verwendet. 

Davon hatte ich mir für mein NACKENHÖRNCHEN direkt einen 1 Kg Sack bestellt. Eine Ausgabe die sich echt gelohnt hat 


Aber die Küken können auch mit anderen Garnen und Nadelstärken gehäkelt werden. 

 

Ich habe auch noch eine kleine Version aus MyBoshi 50/50 gemacht. 

 

 

Es werden ausschließlich festen Maschen in Spiralrunden gehäkelt und die Maschenzahl ist bei jeder Größe gleich.

Lediglich der Schnabel muss bei den kleineren Küken angepasst werden.


Püppi hat sofort beide Küken in Beschlag genommen und ist auch sichtlich begeistert 

Vor allem von dem Großen.

Das Garn ist aber auch kuschelig 

 


Die Anleitung zu dem kuscheligen Freund, mit Hinweisen zur kleineren Version, gibt es wie immer in den Shops:


makerist.de/Häkelanleitung-Kuschel-Küken


crazypatterns.net/Häkelanleitung-Kuschel-Küken


mypatterns.de/Häkelanleitung-Kuschel-Küken


myboshi.net/Häkelanleitung-Kuschel-Küken 

Ich freue mich wie immer auf Eure Beiträge und Kommentare auf FACEBOOK 


Ganz Liebe Grüße

 

Eure Katharina