· 

Gehäkeltes Kleidchen Sommerliebe

Hallo Ihr Lieben,


heute zeige ich Euch wieder mal ein Kleidchen für die Prinzessin 


In der Hoffnung, dass es in diesem Jahr ein paar Sommer-Sonnen-Tage mehr gibt, habe ich den oberen Teil des Kleidchens schön luftig, löchrig gearbeitet.

Deshalb auch Sommerliebe

Das Kleidchen wurde wieder als RVO aus Baumwollgarn von Lana Grossa gearbeitet.

Wie immer habe ich eine größere Nadel als angegeben verwendet; nämlich Nadelstärke 4 statt der empfohlenen 2,5 bis 3,5.


Dieses Kleidchen kann ich mir auch hervorragend aus Farbverlaufsgarn gehäkelt vorstellen.

Durch die einfache Arbeitsweise, wirklich aufpassen muss man nämlich "nur" im oberen Abschnitt, kann das Kleidchen problemlos auf andere Größen angepasst werden.

 

Ich habe nur mit Stb und fM gearbeitet und diese, im Rockteil, im Wechsel. So dass nicht mal Hebemaschen beachtet werden müssen.

 

Für dieses Kleid in der Größe 98/104, mit einer Länge von ca. 50 cm, wurden 7 x 125 m (875 m) Baumwollgarn fast komplett verbraucht.

Das heißt also ein Bobbel muss dafür mindestens 800 m LL haben.


Hinten ist das Kleidchen mit einem Knopf verschlossen. So lässt es sich leichter anziehen 

 


Die Anleitung dazu gibt es natürlich in den bekannten Shops:


makerist.de/Häkelanleitung-Kleidchen-Sommerliebe

 

crazypatterns.net/Häkelanleitung-Kleidchen-Sommerliebe

 

mypatterns.de/Häkelanleitung-Kleidchen-Sommerliebe

 

myboshi.net/Häkelanleitung-Kleidchen-Sommerliebe


Übrigens könnt Ihr Shops auch abonnieren!


Wer das bei einem meiner Shops schon getan hat, sieht oft schon ein bis zwei Tage früher wenn eine neue Anleitung online ist 

Bewertungen sind auch sehr Willkommen, zeigen sie doch anderen Suchenden, dass es sich lohnt ein paar Euro für eine Anleitung auszugeben.

 

Ich bin gespannt wer mir diese Kleidchen fertig zeigen wird 

Gern auf meiner Facebook Seite oder in der Facebook Gruppe 

 

Ich wünsche Euch schöne sonnige Tage

 


Eure Katharina