· 

Häkelkleid "Rayè"

(Enthält Werbung wegen Markennennung und Verlinkung)

Hallo meine Lieben,

 

es wird mal wieder Zeit für einen neuen Blog Eintrag .

Der Dezember war etwas anstrengend und ganz plötzlich ist schon ein halber Monat im neuen Jahr rum.

Trotzdem möchte ich allen hier nochmal ein GESUNDES NEUES JAHR wünschen.

 

Endlich habe ich auch wieder ein weinig Zeit für meine Leidenschaft 😊

Und so habe ich nun, nach aufribbeln, keine Zeit, nochmal ribbeln und wieder keine Zeit, mein Kleid fertig und die Anleitung im Kasten 😉

Dieses Kleid hat diesmal eine klassische, gerade Form.

Die Streifen sollen optisch ein wenig strecken 😉 und in der Länge habe ich diesmal etwas gespart.

Ich wollte auch mal mutig sein 😂

 

Es wurde wieder als RVO mit Stäbchen, halben Stäbchen mit Fußschlinge (auch Patentstäbchen) und Relief Stäbchen gearbeitet.

Das Farbverlaufsgarn ist natürlich von Chiemseegarne und war eine Wunschwicklung. 

Insgesamt habe ich einen 1500 m Bobbel und etwa 700 m für Ärmel, Saum und Kragen benötigt.

Gehäkelt wurde mit einer 4er Nadel.

 

Angefangen habe ich, für Größe 42/44, mit 116 Lfm (die Frage kommt öfter 😉) und so wie auf der Abbildung sah es aus als der RVO Teil abgeschlossen war.

 

Ich habe die Anleitung für alle Größen geschrieben und es ist wie immer eine RVO Tabelle für den Lfm-Anfang dabei.

Besagte Anleitung findet Ihr wieder hier auf allen vier Plattformen:

 

crazypatterns.net/Häkelanleitung Kleid "Rayè"

 

mypatterns.de/Häkelanleitung Kleid "Rayè"

 

myboshi.net/Häkelanleitung Kleid "Rayè"

 

makerist.de/Häkelanleitung Kleid "Rayè"

 

Ich bin gespannt wie es Euch diesmal gefällt 😉

Nun wünsche ich Euch eine schöne Häkel-Zeit.

Für mich geht es weiter mit ehrgeizigen Projekten und natürlich auch immer mal kleineren Dingen wie mit  diesem Schmuse Kissen "Ich hab Dich lieb", was einige von Euch ja bereits kennen 😊

 

Also bis bald, für die meisten vermutlich auf  Facebook 😉

 

Eure Katharina 👋