Seit Jahren habe ich einen dreibeinigen Hocker rumstehen, der mir zwar als Dreibein gut gefällt aber einen ziemlich altbackenen Charme hatte.

Ein neues Kleid von mir und diesmal, wie versprochen, mit V-Ausschnitt. Die Farben fand ich so schön für die kommende Saison

Das eigentliche Nadelkissen ist im Deckel versteckt, in die Löffel-Öffnung passt eine kleine Schere und in die Zuckerdose kleine Utensilien, wie Garn.

Dieses Körbchen ist aus Resten gebastelt und kann für alles mögliche, wie Brötchen oder Eier, verwendet werden

Inspiriert wurde ich bei dem Entwurf für das Hütchen von meinen Eierhütchen.

Dieses Kleid hat diesmal eine klassische, gerade Form. Die Streifen sollen optisch ein wenig strecken und in der Länge habe ich mal etwas gespart.

Dieser Organizer eignet sich zum Beispiel super für Eure Häkel-, Strick- und Nähutensilien. Aber auch für den Schreib- oder Schminktisch.

Weil ich immer auf der Suche nach (möglichst selbstgemachten) Geschenk Ideen bin, wurden diese tollen Badekugeln/ Badepralinen hergestellt.

Auch wenn ich keine Häkel-Muster mag, so liebe ich Teile die anders bzw. ungewöhnlich sind.

So ein Drachenschwanz kann, wenn er groß genug ist, durchaus wie ein schmeichelnder Poncho getragen werden. Und nur deshalb habe ich, obwohl ich seeeeehr selten Tücher häkel, diesen Drachenschwanz, mit extra großen Zacken für mich gehäkelt.

Mehr anzeigen