Artikel mit dem Tag "häkeln"



Seit Jahren habe ich einen dreibeinigen Hocker rumstehen, der mir zwar als Dreibein gut gefällt aber einen ziemlich altbackenen Charme hatte.

Das eigentliche Nadelkissen ist im Deckel versteckt, in die Löffel-Öffnung passt eine kleine Schere und in die Zuckerdose kleine Utensilien, wie Garn.

So ein Drachenschwanz kann, wenn er groß genug ist, durchaus wie ein schmeichelnder Poncho getragen werden. Und nur deshalb habe ich, obwohl ich seeeeehr selten Tücher häkel, diesen Drachenschwanz, mit extra großen Zacken für mich gehäkelt.

Diese hübschen Vintage Eier-Hüte oder auch Eierwärmer sind nicht nur für Ostern bezaubernd.

Seelenwärmer gefallen mir schon eine ganze Weile und jetzt musste ich auch mal einen für mich machen.

Als Häkel-Jahres-Abschluss möchte ich Euch noch eine recht einfach gehäkelte Jacke aus Farbverlaufsgarn zeigen.

Diesen Loop habe ich im Auftrag einer Mutter für Ihre Tochter gemacht. Einzige Vorgabe war ....Pink soll er sein.

So ein Lampenschirm ist ziemlich fix fertig und ist auch ein tolles Geschenk.

Bei der Gestaltung dieses Kranzes wurde Häkeln mit der Artischocken-Technik kombiniert.

Der Poncho ist wirklich simpel nachzuarbeiten und dabei ist es auch völlig egal mit welchen Maschen gerne gearbeitet wird.

Mehr anzeigen